In unseren Städten gibt es viele sichtbare Infrastrukturen wie Gebäude, Straßen, Parks und Häfen, aber auch eine Vielzahl von unsichtbaren, aber unverzichtbaren unterirdischen Netzen, z. B. für die Trinkwasserversorgung oder die Abwasserentsorgung. Diese öffentlichen Infrastrukturen, die Teil unseres Alltags sind, bedürfen einer sorgfältigen Wartung, um ihre Funktionsfähigkeit zu gewährleisten und der Bevölkerung einen hochwertigen Service zu bieten.

Was ist TEKSI ?

TEKSI heisst « weben » auf Esperanto. Ein Begriff der die Werte unserer Gemeinschaft reflektiert: Wir wollen Orte verbinden, ein Netzwerk entwickeln, die gemeinsamen Bedürfnisse erkennen, Ressourcen zur Verfügung stellen, die Zusammenarbeit fördern und die Erfahrungen unter den Nutzern austauschen.

Zu diesem Zweck bietet TEKSI eine Lösung in Form von Fachschalen pro Tätigkeitsbereich (Trinkwasser, Abwasserentsorgung, etc.) an, die auf einem Open-Source-Geoinformationssystem und auf schweizer Berufsnormen basieren.

Die TEKSI-Gemeinschaft

TEKSI ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Betreibern öffentlicher Infrastrukturen ein Werkzeug zur Entscheidungshilfe zur Steuerung ihrer Aktivitäten zur Verfügung zu stellen.
Die Vereinsmitglieder sind Akteure aus dem öffentlichen, privaten und akademischen Bereich

Verfügbare Module

Mehr erfahren
Mehr erfahren